Kardiologische Gemeinschaftspraxis Dr. Hüting, Bad Oeynhausen
Praxisinformationen
Herzdiagnostik
Gefäßdiagnostik
Therapie
Prävention
Fragen & Antworten


individuelle Beratung
Herz-Kreislauf-Checkup
Risikofaktoren
Kardiologische Gemeinschaftspraxis Hüting 10-Jahres KHK Risiko - Rechner: Bestimmung des 10-Jahres Risikos fr Herzinfarkt und Tod durch ein Koronares Ereignis)

Risiko - Rechner

Berechnen Sie hier Ihr persönliches Risikos,
innerhalb der nächsten 10 Jahre einen

  • Herzinfarkt zu erleiden oder an einem
  • Herztod zu versterben

Die nachfolgende kurze Berechnung auf der Grundlage der größten und zeitlich längsten Studie (>50 Jahre Verlaufsbeobachtung) erlaubt Ihnen die Berechnung Ihres persönlichen Herzrisikos. Zugrunde gelegt wurden die "harten" Ereignisse Herzinfarkt und Herztod.

Aufgrund dieser Berechnung können Sie Ihr Risiko errechnen, wenn Sie

  • älter sind als 20 Jahre
  • keine bisher bekannte koronare Herzkrankheit haben
  • keinen bisher bekannten Diabetes haben

Nutzen Sie den Risikorechner der National Institutes of Health (NIH), um Ihr 10-Jahres Risiko zu bestimmen.

Alter: Jahre
Geschlecht:
Gesamt - Cholesterin: mg/dL
HDL Cholesterin: mg/dL
Raucher: Ja
Systolischer Blutdruck: mm/Hg
Derzeitige medikamentse Behandlung wegen Bluthochdrucks Ja


 
Gesamt - Cholesterin:
Die Werte für das Gesamt-Cholesterin sollten als Mittelwert von mindestens zwei Messungen angegeben werden.
 
HDL - Cholesterin:
Die Werte für das HDL - Cholesterin sollten als Mittelwert von mindestens zwei Messungen angegeben werden.
 
Raucher - Die Bezeichnung Raucher bedeutet, dass im letzten Monat mindestens eine Zigarette geraucht wurde.
 
Systolischer Blutdruck
Der aktuelle Blutdruck zum Zeitpunkt dieser Berechnung, unabhängig davon, ob Sie mit einer Blutdrucktherapie behandelt werden oder nicht. Ein behandelter Bluthochdruck beinhaltet ein Rest-Risiko.
 
Weitere Informationore Information
Die Bestimmung des 10-Jahres Risikos wird für die Entwicklung einer koronaren Herzkrankheit wird mit Hilfe des Framingham Risiko Rechners der NIH (National Institutes of Health) durchgeführt. Der Risikofaktor wird unter Zugrundelegung von Alter, Gesamt-Cholesterin, HDL-Cholesterin, systolischem Blutdruck, Behandlung für Hypertonie und Zigarettenrauchen berechnet. Wichtig ist, dass das LDL-Cholesterin das primäre Ziel von Therapie ist. Die Framingham Risikoberechnung gibt das Risiko "harter" kardialer Endpunkte an, die das Risiko für Infarkt und koronaren Herztod einschließen.